Achtsamkeit und Wertschätzung bilden die Grundlage meiner Arbeit

Seit mehr als zehn Jahren unterrichte ich Hatha Yoga und Meditation.  Nachdem ich 2013 mit eigenem Yogastudio acht Jahre lang das Ananda Yoga Studio führte, bildet jetzt die wertschätzende Körperarbeit den Mittelpunkt meines Wirkens. Massieren ist für mich wie eine Meditation. Ich schätze dabei die Stille und eine ruhige Atmosphäre, damit ich mich in voller Aufmerksamkeit der/dem Empfangenden zuwenden kann.

Darüber hinaus liegt mir besonders die Thai Yoga Massage-Ausbildung am Herzen, denn es macht mich glücklich, dass ich meine Erfahrungen und mein Wissen in diesem Feld an andere Menschen weitergeben darf.

Meine Massage-Ausbildung absolvierte ich in Thailand und Berlin und vertiefe seitdem mein Wissen in weiterführenden Seminaren und Workshops. Meine langjährigen Erfahrungen aus dem Yoga- und Meditationsunterricht fließen in meine Ausbildung mit ein. Mitgefühl, wertschätzende Berührung und achtsame Begegnung sind mir wichtig.